Dienstag, 12. September 2017

kreativbude 3einhalb: Geburtstags-Kit für unterwegs

Huhu alle zusammen,

nach den aufwändigen Videos vom Folieren der Strukturpaste (klicke für die deutsche Version bzw. englische Version), war es bei mir auf dem Blog wieder etwas ruhiger. Das lag aber nicht daran, dass ich faul auf der Couch 13th Street in der Dauerschleife angeguckt habe (nein, wirklich nicht!), sondern unter anderem daran, dass unser

 

Teamblog kreativbude 3einhalb

seit 1. September wieder online ist!



Jawohl! :-) wir sind zurück aus der Sommerpause und haben jeeede Menge Ideen und kreative Projekte im Gepäck! Lea (von Lavendelbusch) unterstützt unser Designteam ab sofort und hat bereits (mit Caro und mir) die ersten Ideen zu unserer sensationellen Monatschallenge "Geburtstag & Party" präsentiert. Naaaaaaa...? Neugierig? Na ich hoffe doch ;-)

Heute zeige ich euch nämlich auf unserem Teamblog (KLICK) ein Geburtstags-Kit für unterwegs.




Vorbeischauen lohnt sich :-)

Kreative Grüße
Sabrina

Samstag, 26. August 2017

how to gold foil the Stampin' Up! embossing paste

Hey everybody,

Yesterday I have shared my very first YouTube tutorial (*yaay*) about how to gold foil a card that has the Stampin' Up! embossing paste on it. Yes, you can do that! *game changer*

I came up with four cards in two different designs. The first card has the Stampin' Up! embossing paste applied directly to the card front.





Wow, you can really see the dimension of the embossing paste! Paired with the gold foil - it is just stunning in real life!


For the second design I choose to cut out circles (as you can see in the video I had to use up my Ooopsies ;-)). And those two cards happened to be my favorites <3








If you want to see how I made those cards, using the embossing paste, gold foil and a regular heat laminator, feel free to watch the Video below. I shared the German Version yesterday and did an English voice over today. But please note: I am German, so English is not my first language ;-)






Thanks for watching!
Sabrina

Freitag, 25. August 2017

How-To Video zur folierten Struktur-Paste

Hallo zusammen,

vor Kurzem habe ich euch diese Karte gezeigt, bei der ich die Struktur-Paste von Stampin' Up! verwendet und anschließend foliert habe.




Da die Karte so gut ankam habe ich mir überlegt ein kleines Video-Tutorial zu machen. Es ist wirklich kinderleicht :-)

Vorneweg: bitte entschuldigt mein Gestammel und meine (manchmal) schlechte Wortwahl; hochdeutsch ist für mich eine Fremdsprache *lach* ich komme aus Bayern ;-) "und do redn ma einfach wia oam da Schnobl gwachsn is" ;-)

 
An English speaking version of this video will follow soon.
Please make sure to follow my Facebook page for auto-updates on my blog.


Viel Spaß beim Anschauen:




Vielen Dank & bis zum nächsten Mal ;-)

kreative Grüße
Sabrina



verwendete Materialien von Stampin' Up!:


Donnerstag, 24. August 2017

Strukturpaste in Schale geworfen :-)

Ach herrje, wollte ich nicht eigentlich in meinem Urlaub mehr bloggen? Jetzt ist schon wieder eine Woche rum und das einzige Medium auf dem ich posten konnte, war Instagram (@projekt3einhalb). Es ist einfach so viel praktischer und geht viel schneller. Ich bemühe mich aber, meine Projekte mit jedem Medium stets gleichzeitig zu veröffentlichen. Das heißt, sobald der Blogbeitrag online geht, werden die Bilder auch in Facebook und Instagram veröffentlicht.

So, genug gejammert. Heute habe ich eine UNGLAUBLICHE Karte für euch. Zugegeben: es ist "nicht viel" auf der Karte zu sehen, aber das liegt daran, dass ich das Hauptaugenmerk unbedingt auf den wundervollen Hintergrund lenken wollte. Denn, ...


 


der Hintergrund ist foliert!! Ta-Daaa!!

Wie einige dem Titel entnehmen können, handelt es sich um die Stampin' Up! Strukturpaste. Dass ich ein totaler Fan dieses Produktes bin, habe ich ja nicht verheimlicht :-)

Sobald die Strukturpate getrocknet ist, kann man sie mit Hilfe der Minc (ich habe ein Laminiergerät verwendet) und Dekofolie (hier habe ich Decofoil von Thermoweb benutzt) folieren. Es funktioniert einwandfrei. Die Idee dazu habe ich von Carissa Wiley, einer YouTuberin. Sie hat zwar ein anderes Produkt verwendet, aber ich dachte "Mensch, dat probierste mal mit unserem aus." Und siehe da: es hat funktioniert! :-)






Der Rest der Karte ist einfach gehalten: etwas Transparentpapier (ausgestanzt mit den Framelits Stickmustern) und Goldfaden auf das Papier aufgebracht. Darüber habe ich eine Kaffeekanne und -Tasse mit Dimensionals aufgeklebt; diese stammen aus dem Designpapier "Kaffeepause". Das "Hallöchen" ist aus dem Stempelset "Bunte Vielfalt". Ein paar Pailletten und fertig ist die Karte!

Was sagt ihr dazu? Habt ihr das Folieren schon einmal ausprobiert?
Vielleicht mache ich dazu ein Video - oder ein kurzes Facebook Live - wenn ich es zeitlich unterbringe. Habt ihr Lust die Magie des Folierens zu sehen? :-)

Kreative Grüße
Sabrina

Freitag, 18. August 2017

Ein Blumentraum in gelb

Hallo zusammen,

wie ihr sehen könnt, kann ich mich von der Strukturpaste einfach nicht trennen *lach* ich finde sie (wie mehrfach schon erwähnt) einfach genial um rucki zucki schnelle Karten mit einem großen Wow!-Effekt zu gestalten. Die Strukturpaste habe ich euch ja relativ ausführlich in meinem Blogpost HIER vorgestellt.

Hier also heute eine blumige Grußkarte mit dem neuen Set "Bunt gemischt".





Dieses Set gehört zu der Produktreihe "Bunte Vielfalt" und ist als Stempelset oder als Bundle (Stempelset und Framelits) erhältlich. Natürlich kannst du auch die Framelits einzeln kaufen; ich persönlich empfehle aber immer das Bundle zu kaufen - und das aus zwei Gründen: Meistens enthalten die Framelits noch zusätzliche Motive zum Ausstanzen und nicht nur die Umrisse der Stempelmotive. Wie auch bei diesem Set gibt es tolle zusätzliche Thinlits mit denen man wunderbare Karten gestalten kann. Der andere Grund ist, dass es mir persönlich schon oft passiert ist, dass ich mir nur das Stempelset gekauft habe und dann hinterher doch noch die Framelits gekauft habe. Was schwachsinnig ist, denn wenn ich das Bundle von Anfang an gekauft hätte, hätte ich mir 10% gespart ;-) und spart wer nicht gerne?

Außerdem enthält die Produktreihe "Bunte Vielfalt" noch wunderschönes Papier, tolles Band und Karten-Deckblätter mit Druck. Schau dir die ganze Produktreihe HIER an.




Die Umrisse habe ich in schwarz gestempelt; das Innenleben der Blume mit Osterglocke. Die Strukturpaste ist ebenfalls in Osterglocke eingefärbt. Diese Farbe findet sich auch in der Grundkarte wieder. Als Mattung habe ich schwarzen Farbkarton aufgebracht und einen minikleinen Rand stehen lassen, so dass das Schwarz nicht zu sehr aufträgt.

Um dem Ganzen etwas Leichtigkeit zu verleihen habe ich Transparentpaper (auch Vellum genannt) angebracht und darauf meine Blumen arrangiert. Der Spruch "Hallöchen" stammt aus dem gleichen Set.




Was sagt ihr dazu? :-)

Kreative Grüße und ein schönes Wochenende,
Sabrina

Montag, 14. August 2017

Hurra! Eine technikgeladene Karte!

Hurra, hurra, der Urlaub ist da!

Ich habe jetzt zwei Wochen Urlaub und kann es gar nicht erwarten, mal wieder richtig dolle kreativ zu werden. Und um meinen ersten Urlaubstag zu feiern, möchte ich euch eine Hurra-Karte zeigen, welche ich für meine Kartenfreundin (ja, sowas gibt es noch!) zum Geburtstag gebastelt habe. Das Hurra passt nämlich auch zu meinem Urlaubsstart (oder für eine bestandene Prüfung oder zur Geburt oder oder oder...)




Wie ihr sehen könnt, ist hier einiges an Effekten versteckt. Auf dieser Karte kamen jede Menge verschiedene Techniken zum Einsatz: von der Struktur-Paste über den doppelten Gebrauch der Big Shot Präge-/Schneidemaschine bis hin zum Stanzen mit der Handstanze! Aber alles der Reihe nach :-)


Auf diesem Bild könnt ihr einen Teil der Struktur-Paste von Stampin' Up! sehen. Ich LIEBE dieses Teil! Ich kann euch gar nicht genug davon vorschwärmen! :-) für diese Karte habe ich die Paste passend zur Grundkarte in meeresgrün eingefärbt. Durch die Schablone ist sie ratzfatz auf der Karte angebracht; und genau so schnell trocknet sie auch.




Das "Hurra" ist wieder aus dem tollen Thinlit-Set "Liebevolle Worte". Damit es richtig zur Geltung kommt habe ich es mehrfach aus weißem Farbkarton ausgestanzt und die Die Cuts übereinander geklebt. Zuletzt kam dann noch eine Schicht mit dem Wink Of Stella drauf *schmacht* da mir aber der Kontrast zum Hintergrund nicht gut genug war, habe ich das "Hurra" auf einem Stück schwarzen Farbkarton aufgebracht, welches ich vorher mit einem Thinlit (nicht von SU) bearbeitet hatte.




Bis hierhin wäre es eine wunderbare, maskuline Geburtstagskarte. Aber, da es ja an meine Kartenfreundin ging, habe ich es mir nicht nehmen lassen, noch ein Gänseblümchen anzubringen. Ihr seht, das Gänseblümchen kommt nicht aus der Mode *hihi*. Hier habe ich eine Blüte aus weißem Glanzfarbkarton und eine Blüte aus Transparentpapier ausgestanzt. Zum Schluss habe ich den Bommel der in der Mitte sitzt noch aus weißem Glitzerpapier ausgestanzt und aufgeklebt. Pailletten runden die nun mädchenhafte Karte ab.

Hach.. mir gefällt die Karte richtig richtig gut! Und ich bin so begeistert von der Strukturpaste! <3

Ich hoffe euch hat der Post gefallen und ihr schaut wieder vorbei <3

kreative Grüße
Sabrina

Donnerstag, 10. August 2017

Einkaufsgutschein mit Stadt, Land, Gruß

Hallo liebe Blogleser,

heute habe ich eine tolle Karte für euch, welche mit dem grandiosen Gastgeberinnen-Set "Stadt, Land, Gruß" gebastelt wurde. Diese Karte war eine Auftragsarbeit. Die Kundin wollte ihre Nichte anlässlich ihres Geburtstages zum Einkaufsbummel einladen.

Also, musste meiner Meinung nach etwas PINK mit ins Spiel :-)




Als Hintergrundkarte habe ich Wassermelone verwendet. Diese Farbe kommt bei mir eher selten zum Einsatz, allerdings erschien es mir sehr passend. Das Stempelset ist - wie oben erwähnt - eines der neuen Gastgeberinnen-Sets "Stadt, Land, Gruß". Es ist einfach soo ungelaublich toll <3 ich liebe dieses Set! Es hat auch jede Menge Sprüche für alle möglichen Ereignisse/Feierlichkeiten.

Das Wort "Einkaufsgutschein" habe ich mit einem Buchstabenset von Lawn Fawn gestempelt. Die Wolken, sowie die Sonne habe ich nach dem Stempeln noch mit meinem Wink Of Stella Clear Brush Pen angemalt. Ach ja, und der kleine Eiswagen darf natürlich nicht fehlen :-)




Die Kundin hat sich sehr über diese Karte gefreut. Und das macht mich natürlich dann auch happy :-)

Liebe Grüße
Sabrina