Freitag, 22. April 2016

projekt 3einhalb macht Urlaub






Ich gönne mir bis zum 08. Mai einen Kreativ-Urlaub und melde mich anschließend mit neuen Projekten und neuen Kartenideen zurück <3 ich hoffe, ihr bleibt mir treu :-)

Vielen Dank und bis ganz bald,


Sonntag, 17. April 2016

Dankeschön-Karte mit painted flowers

So nun aber vorerst mal die letzte Karte mit dem tollen Stempelset "Painted Flowers" von Altenew. Die Anordnung der einzelnen Stempel habe ich von einen Beispiel auf der Altenew Website übernommen. :-)
I know, I know: another card with the same stamp set "painted flowers" by altenew. But it is just sooo gorgeous, I can't help myself <3 the arrangement of the stamps on this card, I placed exactly like a sample card on the altenew website.








thanks for stopping by

Freitag, 15. April 2016

Lieblingsblog: melimade

Heute möchte ich euch einen weiteren und auch den vorerst letzten Blog vorstellen. Meine kleine Serie




ist vorerst zu Ende. Es hat mir riesen Spaß gemacht diese wunderbaren Blogs vorzustellen und euch einen kleinen Einblick zu geben, wer sich eigentlich hinter dem www.-Auftritt versteckt.

Den Blog, welchen ich euch heute etwas näher bringen möchte, stammt von einer Facebook-Freundin die ich sehr sehr sehr gerne endlich mal getroffen hätte :-) leider funktioniert das auf Grund der Distanz nicht. Während sie fast "mal eben" nach Holland tuckere, kann ich für eine Tasse Kaffee eher mal einen schnellen Abstecher nach Österreich machen. Und so kommunizieren, facebooken, whatsappen und witzeln via dem world wide web. Was soll ich sagen? Die liebe Meli ist einfach total nett und weiß mich -trotz hektischem Alltag - oft mit einer Karte oder einem Päckchen zu überraschen <3


Die heutige Blogvorstellung ist von Meli mit ihrem Blog www.melimade.net







Schöne Dinge selbst herzustellen, ob Karten, Alben, Deko oder etwas aus der Küche war schon immer mein Steckenpferd....und da ich mir sehr viele Anregungen aus anderen Blogs geholt habe, wollte ich nun meine Freude an den Werken oder neue Ideen auch mit anderen teilen.

Ich heiße Melanie, bin „noch“ 42 Jahre jung, habe 2 Kinder (12 und gerade 7), die mein Leben bereichern und auch ziemlich ausfüllen und bin seit 14 Jahren verheiratet.






Sofern mein verrückter Alltag mit meinem Job, den Kindern und meiner pflegebedürftigen Oma es zulassen, arbeite ich gerne mit meinen SU-"Spielsachen" (den Wert würde ich gerne mal ermitteln…oder besser nicht!?!), mit der Cameo, Big Shot oder bereite etwas Leckeres mit dem Thermomix zu. Denn essen liebe ich auch ganz besonders.




Leider fehlt mir momentan die Zeit für den Sport, der mich sonst auch immer sehr ausgefüllt hat. Ich freue mich immer wieder über einen kreativen Austausch über Facebook oder die einzelnen Blogs und habe auf diese Weise schon sehr viele nette Kontakte geknüpft - und sogar Freundschaften geschlossen! Mein Wunsch wäre, mein 1-Mann-Team auszubauen und regelmäßige Treffen oder kleine Crops zu organisieren, nette Menschen zusammenzubringen, uns gegenseitig zu unterstützen und eine schöne Zeit zu verleben. Ein schöneres Arbeiten kann man sich doch nicht vorstellen, oder?




Vielen Dank, liebe Meli, für die kurze Vorstellung auf meinem Blog :-)


So, das war's einstweilen mit den Blogvorstellungen. Ich hoffe, ihr habt dank den kleinen Steckbriefen, viele neue Blogs gefunden. Ich würde ich freuen, wenn ihr bei den Mädels mal vorbei schauen würdet.

Vielen lieben Dank an alle, die mitgemacht haben.

Bis bald,

Mittwoch, 13. April 2016

kindness card mit altenew

Und wieder einmal habe ich eine Karte mit dem wundervollen Stempelset "Painted Flowers" von Altenew gewerkelt. Dieses Mal habe ich sogar "share handmade kindness", das kleine Herzchen sowie ein paar Blütenknospen mit Therm O Web Deco Foil pink melon foliert <3
And again I've created a card using the beautiful stamp set "painted flowers" by Altenew. This time I even foiled the sentiment "share handmade kindness", the little heart embellishment as well as some blooms with the Therm O Web Deco Foil pink melon <3







vielen Dank für's Vorbeischauen
thanks a lot for stopping by

Sonntag, 10. April 2016

Trauerkarte mit altenew

Heute möchte ich euch eine Trauerkarte zeigen, welche ich mit Stempeln von altenew und DaniPeuss gemacht habe. Diese Stempel von altenew wollte ich UNBEDINGT haben <3 ich finde das Set "Painted Flowers" so so schön! Natürlich war ich total happy als ich hörte, dass die Scrapbook Werkstatt diese Stempel jetzt im Sortiment hat <3
Today I wanna show you a sympathy card I created using stamps from altenew and DaniPeuss. Those stamps from altenew I really really wanted to have in my collection for quite a while now <3 cause this set - called "painted flowers"  -is so gorgeous for every kind of card! That's why I was more than happy when I found out a German online shop has those stamps in their stash! <3






Bis ich dieses Stempelset endlich hatte, hab ich natürlich den Blog von altenew, online-Suchmaschinen und Pinterest rauf und runter durchforstet um mich von den tollen Stempeln und fabelhaften Künstlern inspirieren zu lassen; sollte meine Karte einer anderen Karte ähneln, dann liegt der "Credit" nicht bei mir, sondern bei dem/die Künstler/in, welche diese wundervolle Karte "vorgebastelt" hatte. Nachdem ich hunderte und tausende von Bildern durchgeklickt und auf meiner Pinterest Pinnwand gespeichert habe, kann ich mich nicht erinnern ob und wer eine ähnliche Karte gepostet hatte. Sollte sich jemand in dem Kartenlayout wiederfinden, bitte mailt mir kurz. So kann ich euch hier namentlich nennen und alles ist gut :-)
Until I finally got this stamp set I kept clicking me through the altenew blog, google, bing and Pinterest. I really wanted to get creative and inspired of those wonderful stamps and amazing artists using them! If my card looks kinda like another card from the www I really want to give credit to the other artist making it. I do not want to take credit for a card somebody else layouted. But please realize I have no idea who or when a similar card was made cause of those thousands and thousands of cards I pinned on my Pinterest wall ;-) If somebody sees their card on my blog, please message me and I will give you credit here on my blog of course.




Freitag, 8. April 2016

Lieblingsblog: handgemachtbymarion

Heute möchte ich euch meinen nächsten Beitrag zu




zeigen. In dem heutigen Beitrag stelle ich euch Marion's Blog vor. Marion und ich sollten uns eigentlich schon 26 Jahre kennen, wenn es nach mir ginge :-) sie wohnt in der gleichen kleinen Ortschaft in der meine Oma wohnt. Doch leider haben sich unsere Wege erst vor einem Jahr gekreuzt. Dank Stampin' Up! wurde Marion zu einer meiner Lieblings-Demo-Kolleginnen und kurze Zeit später zu einer meiner besten Freunde. Aber nun überlasse ich Marion das Wort :-)

Die heutige Blogvorstellung führt euch zu http://handgemachtbymarion.blogspot.de






Sabrina hat diese tolle Idee, in der sie ihre Lieblingsblogs vorstellt. Ich finde die Idee ganz wunderbar und deswegen habe ich mich sehr geehrt gefühlt, als sie mich fragte, ob sie meinen Blog bei ihr vorstellen dürfe. Natürlich habe ich Sabrina gerne zugesagt. Daher möchte ich ein bisschen über mein Person und meinen Blog erzählen.

 
 


Mein Blog heißt Handgemachtbymarion. Ich lebe in Altenschwand (das ist bei Bodenwöhr) in der wunderschönen Oberpfalz.

Hauptberuflich bin ich in Friseurin. daher liebe ich wahrscheinlich alles Kreative. Ich bin für alles Handwerkliche schnell zu begeistern…wobei mein Augenmerk aber den Stempeln und dem Papier liegt.




Schon lange vor dem Bloggen war ich bereits kreativ. Bereits mit meiner Mama habe ich oft gebastelt, als ich noch kleiner war. Damals waren diese Drahtbäume mit den Perlen sehr modern. Ich weiß nicht ob die heute noch jemand kennt ;-) Und da ich ja wie schon oben geschrieben für alles Kreative schnell zu begeistern bin ist es nicht nur bei diesen Bäumchen geblieben.

Dann gab es bei mir eine Zeit, in der ich das Schmuck herstellen für mich entdeckt habe. Ketten, Ohrringe, Armbänder,...  auch mit mit Fimo habe ich viel gearbeitet.



So hat sich die kreative Ader immer ein bisschen durch mein Leben gezogen. Bis ich 2009 mit der Kalligraphie begonnen habe und ich dann somit komplett der Schrift und dem Papier verfallen bin.!Wie es mit dem Stempeln und Papierbasteln losging, weiß ich noch sehr genau. Eine Freundin kam zu mir mit selbstgestalteten Karten von Stampin' Up! . Und ich dachte nur "WOW! Genau das ist es was dir zu deiner Kalligraphie fehlt". Und schon war es um mich geschehen :-)






Als ich mich im März 2015 dann entschieden hatte, Stampin' Up! Demonstratorin zu werden, habe ich parallel dazu auch meinen eigenen Blog handgemachtbymarion ins Leben gerufen. Auf meinem Blog zeige ich seither meine Kreationen. Ich versuche, meinen Blog immer weiter zu entwickeln. Was für mich seeehhhr schwer ist, denn ich bin absolut kein Computer-Experte und ich glaube, Sabrina und Gerti, die ich durch das Stempeln kennen lernen durfte, können ein Lied von meinen chaotischen Aktionen singen.*lach*




Das kreative Gestalten ist für mich Entspannung pur und ich bin immer wieder begeistert, was für tolle Sachen man machen kann. Diese Begeisterung möchte ich gerne mit anderen teilen, sei es bei Workshops, auf meinem Blog oder durch das Verschenken  bzw. Verkaufen meiner Verpackungen und Karten.

So, ich hoffe ich konnte Euch ein bisschen in meine Welt entführen. ABER seid gewarnt! Einmal mit dem Virus infiziert kommt ihr nicht mehr los.. :-)

Liebe Grüße Eure Marion




Vielen Dank, liebe Marion, für die Vorstellung deines Blogs :-)







Montag, 4. April 2016

Vielen Dank in pretty pink

Heute möchte ich euch eine Dankes-Karte zeigen - aber Achtung: Die ist wirklich sehr.. pink ;-) Eigentlich nicht wirklich meine Farbe, aber manche Mädels lieben Pinkes und Knalliges. Und nachdem mein Dani Peuss Paket vorgestern ankam, musste ich natürlich die Deco-Foil in Pink Melon ausprobieren. Leider kann man es nicht gut erkennen, aber ich habe auf Vellum "Vielen Dank" mit dem Laserdrucker ausgedruckt und anschließend den Schriftzug mit Hilfe des Laminiergeräts foliert.
Today I wanna show you a Thank-You-card - but take care: it is really... pink :-)
Not really my color but some people love pink stuff. And because I received my crafty order two days ago I do had to try the new deco foil in Pink Melon. Unfortunately you can't see much on those pictures but it is really REALLY shiny <3 I used a laser printer to print out a  "Thank you" note onto vellum and used a laminator to foil the sentiment.





Das war's auch schon von mir :-)
thats it for now :-)



Samstag, 2. April 2016

Notepad aufgehübscht

Hallo zusammen,
na? Habt ihr euch auf Caro's Blog schon durchgeklickt? ;) heute zeige ich euch etwas total simples, das aber gleich etwas mehr hermacht als das normale 0-8-15 Produkt. Ich habe ein 1.-€-Notepad bzw. einen Block mit etwas Cardstock, Designpapier und wenigen Embellishments etwas aufgehübscht. Der kleine Block rutschte dann in einen Briefumschlag, der zusammen mit einer Karte an eine liebe Freundin ging.
Hey there,
Today I wanna show you something real simple and easy to do. With just a few things like cardstock, design paper and some embellishments I decorated a boring 1.- EUR note pad. This little note pad was sent to a good friend of mine along with a handmade card (she's also a crafter).








Innen drin habe ich eine kleine "Tasche" (oder wie heißt das?) angebracht, so dass man Notizen hinein schieben kann :-)
Inside I have created a little flap (or pouch?) to slide in some important notes. :-)

Danke für's Vorbei schauen,
thanks for stopping by,


Freitag, 1. April 2016

Lieblingsblog: Caros Bastelbude

Nein nein, das ist kein Aprilscherz :-) es ist wieder Freitag und das heißt...? Genau!






Und dieses Mal möchte ich die Chance nutzen und den Blog einer ehemaligen Stampin' Up!-Demo-Kollegin vorstellen. Caro hat mir erlaubt für ihren Blog hier zu werben und ich begeistert von der Regelmäßigkeit in der sie unentwegt neue Projekte hochlädt. Das Design ihres Blogs ist stimmig und einfach zu überblicken. Man weiß, wo man hin klicken muss und kennt sich aus (was bei vielen Blogs manchmal nicht ganz einfach ist ;-)). Sie ist eine wunderbare, super spaßige Frau und jedes Mal wenn wir uns treffen (was leider nicht so oft ist :-/) scheint die Sonne ein bisschen mehr. Und genau das, bringt sie mit ihrem Blog rüber: Fröhlichkeit, Spaß und Kreativität.

Nun aber überlasse ich das Wort Caro und wünsche euch viel Spaß beim Lesen und dem Stöbern auf ihrem Blog: www.carosbastelbude.wordpress.com :-)









Ich habe mich sehr geehrt gefühlt, als die liebe Sabrina auf mich zukam und mich fragte, ob sie mich als einen ihrer Lieblingsblogs vorstellen darf und ob ich ein bisschen was über mich erzählen könnte. Tolle Idee, dachte ich mir und so habe ich Sabrina gerne zugesagt.



Mein Blog heißt Caros Bastelbude und Ihr findet mich inzwischen auch auf Facebook, Pinterest sowie Instagram. Ich lebe in Pfaffenhofen a.d. Ilm. Hauptberuflich bin ich in München bei der Verlagsgruppe Random House als Assistentin angestellt. Mein Hobby und Nebenberuf ist das kreative Gestalten mit Stempeln und Papier.

Schon lange vor dem Bloggen kam für mich das kreativ sein. Ich komme aus einer kreativen Familie. Sowohl meine Mama als auch mein Papa haben eine kreative Ader und wir haben viel zusammen gebastelt. So zum Beispiel verschiedene Holzarbeiten, Filzen, Handarbeiten und Töpfern.

Dann gab es bei mir eine Zeit, in der ich das Schmuck herstellen für mich entdeckt habe. Ketten, Ohrringe, Armbänder. Alles habe ich ausprobiert. Und auch jetzt mache ich das noch gern. Aber aus Zeitgründen liegt es nicht mehr ganz in meinem Fokus.



Wie es mit dem Stempeln und Papierbasteln losging, kann ich gar nicht mehr genau sagen. Ich weiß noch, dass ich mir die ersten Stempel bei Aldi gekauft habe. Dann habe ich Heindesign für mich entdeckt. Begonnen habe ich mit Scrapbooking, später kam das Basteln von Karten und Verpackungen dazu.

Im November 2011 war ich zum ersten Mal auf einer Kreativmesse. Und ich glaube, diese Messe hat endgültig den Stein ins Rollen gebracht und ich bin vollends dem Basteln mit Papier sowie dem Stempeln verfallen. Dort habe ich übrigens auch zum ersten Mal Stampin‘ Up! kennengelernt und war damals schon begeistert von den tollen Sachen, die dort gezeigt wurden. Das kreative Gestalten ist für mich Entspannung pur und ich bin immer wieder begeistert, was für tolle Sachen man machen kann. Diese Begeisterung möchte ich gerne mit anderen teilen, sei es bei Workshops, auf meinem Blog oder durch das Verschenken meiner Verpackungen und Karten.



Mit dem Bloggen habe ich in 2012 begonnen, zusammen mit zwei Freundinnen. Damals wollte ich einfach meine gebastelten Sachen mit den Mädels teilen. Unser gemeinsamer Blog diente hauptsächlich dem Austausch untereinander, da wir leider alle etwas weiter auseinander wohnen. Die Möglichkeit, über diesen Blog miteinander in Kontakt zu stehen und sich auszutauschen, fand ich klasse.

Als ich mich im März 2014 dann entschieden hatte, Stampin‘ Up! Demonstratorin zu werden, habe ich parallel dazu auch meinen eigenen Blog - Caros Bastelbude – ins Leben gerufen. Die Idee zu dem Namen hatte übrigens eine liebe Freundin von mir. Auf meinem Blog zeige ich seit dem meine Kreationen. Ich versuche, meinen Blog immer weiter zu entwickeln. So möchte ich nicht mehr einfach nur meine Basteleinen zeigen, sondern auch Tipps, Trick, Techniken und Anleitung mit all denen teilen, die genauso bastelbegeistert sind, wie ich. Und so ist neben dem Basteln auch das Bloggen zu meinem Hobby geworden.   

Vielen Dank, liebe Caro, dass du für den Gastauftritt auf meinem Blog zugesagt hast <3

Bis bald, liebe Leser