Sonntag, 31. Juli 2016

Ab in den Garten! - Salatdressing

Hallo meine Lieben,
heute habe ich die Ehre den letzten Blogpost für unsere Monatschallenge bei "kreativbude 3einhalb" zu schreiben. Wie schnell der erste Monat vergangen ist.. pah.. Wahnsinn :-)
lange haben Caro, Gerti und ich überlegt, was wir denn zusammen auf die Beine stellen könnten: so viel gebündelte Energie und Kreativität darf nicht vergeudet werden :-) also kamen wir auf die Idee einen Challengeblog zu machen. Für die erste Monatschallenge haben wir uns das Thema "Ab in den Garten" überlegt. Für den Monat August haben wir uns auch was ausgedacht.. was? Das seht ihr morgen auf www.kreativbude3einhalb.blogspot.de - Vorbeischauen nicht vergessen! :-)
Hey everybody,
Today it is my honor to publish the last post of our monthly challenge over on our team blog "kreativbude 3einhalb". How fast one month flys by, hm? Crazy!
Caro, Gerti and I were thinking a long time about what we could create and do together. So much energy and creativity: we really wanted to come up with something fun :-) so the idea of creating our own little challenge blog was born. For the first month we decided to go with the theme "gardenparty". For August we came up with another fun topic. Which one? Well.. check over on our teamblog www.kreativbude3einhalb.blogspot.de tomorrow to find out :-)


Heute jedenfalls zeige ich euch ein Rezept für ein Salatdressing. Die Idee dieses Rezept vorzustellen, hatte ich, als ich hier in den Staaten bei Mc Donalds den Southwest Grilled Chicken Salad gegessen habe. Moaaah.. dieser ist sooo lecker! Salat, Mais, Bohnen, Limette, gegrilltes Hähnchen, Tortilla Streifen, Käse UND dieses gigantische Dressing. Leider kann man das Newmans Own Southwest Dressing nirgends kaufen, da es ausschließlich für Mc Donalds produziert wird. Aber: ein bisschen googlen hilft :-)
Well today I want to share a recipe for a salad dressing. I got this idea when I had the Southwest Grilled Chicken Salad at Mc Donalds (.com) for the first time. Oh my Lord! That salad is amazing! Lettuce, corn, beans, lime, grilled chicken, tortilla stripe, cheese AND this delicious dressing. Unfortunately you can't find that dressing to purchase in any store; this is only made and produced for Mc Donalds. BUT: try google for the recipe ;-)

Folgendes Rezept habe ich gefunden und nachgemacht
Here is the recipe I found and tried
Quelle: Micki76 auf www.myrecipes.com (Link) (original post and credit to Micki76)


Southwest/Tex-Mex Dressing (Copycat of Newman's Own)


1/4 TL Chili Pulver // 1/4 teaspoon Chili Powder  
1/4 TL Apfelessig // 1/4 teaspoon Cider Vinegar
1 Prise Kreuzkümmel // 1 dash Cumin
1 Prise Knoblauchpulver // 1 dash Garlic Powder
1/4 TL Limettensaft // 1/4 teaspoon Lime Juice
1 Prise Zwiebelpulver // 1 dash Onion Powder
2  EL Ranch Dressing // 2 tablespoons Ranch Dressing
oder ich verwende Mayonnaise // or I used Mayonnaise
1 EL Schmand // 1 tablespoon Sour Cream




Alle Zutaten zusammen mischen; ergibt genug Dressing für eine Portion Salat. Passt m.E.n. am Besten zu einem gemischten Salat für die Grillfeier oder als Dressing zum Salat mit Hähnchenstreifen und Baguette/Pita.
Simply mix all the ingredients together; this makes enough for one portion of Salad. I think it tastes amazing on a fresh mixed salad for a garden party or as a dressing for a salad with grilled chicken slices served with pita or French bread.



Und falls du noch nicht bei unserer Challenge mitgemacht hast, dann aber hurtig. Bis heute Abend um 23:59 Uhr kannst du dein Projekt HIER hochladen. Mit etwas Glück bist du der Gewinner unserer allerersten Monatschallenge von kreativbude 3einhalb :-)
If you haven't attended our challenge for July by now, you might wanna hurry up. Only until tonight 23:59 o clock (MESZ) you are able to upload your project HERE. Maybe you are going to be the lucky winner of our very first monthly challenge :-)




Viel Spaß beim Ausprobieren des Salates und nicht vergessen: Unbedingt morgen auf unserem Teamblog vorbei schauen; denn dann startet unsere Monatschallenge für August!
Hope you give that dressing a try and don't forget: Have a look over on our teamblog tomorrow to find out what's the topic of August's challenge gonna be.

VLG




Donnerstag, 28. Juli 2016

Art Abandonment: Beautiful Day

Heute möchte ich euch etwas sehr Persönliches zeigen, bzw. etwas, das mir sehr am Herzen liegt. Wer mich gut kennt, weiß, dass ich anderen gerne eine Freude bereite. Ich bin ein riesen Fan der #sharehandmadekindness Kampagne von Jennifer McGuire (klick HIER) und bin ebenso in den Facebook Gruppen "Art Abandonment" (gibt es in deutsch und weltweit). Was das bedeutet und was es mit der Gruppe auf sich hat, erfährst du hier.
Today I want to share something personal, well.. something that really touches my heart. Whoever knows me, knows, that I really like to make other people smile. That's why I am a really big fan of the #sharehandmadekindness campaign by Jennifer McGuire (click HERE) and I am also in two Facebook groups called "Art Abandonment" (there's a German and worldwide version). What this means and what that groups are about? Pleas click here for further information.

Ich finde die Ideen beider Kampagnen/Aktionen so wunderschön, dass ich letzten Samstag das erste Mal selbstgebastelte Karten "ausgesetzt" habe. Mein Ziel war als erstes die Kirche zu der ich jeden Samstag Abend gehe. Ich dachte mir, es kommen dort so viele Menschen hin, die vielleicht den ein oder anderen Lichtblick brauchen.
I really love the ideas of both campains/actions so much, that I started abandoning my handmade cards. The first place i abandoned cards was the church I go to every Saturday evening. I thought, there are a lot of people that maybe need to smile every once in a while. And maybe the finder of my card will appreciate it :-)

Für diese Aktion mussten natürlich erstmal Karten her :-) also, ran an den Basteltisch!
But to do so, I have to start making cards first :-) there we go!

Verwendet habe ich die Stempel von Altenew "Beautiful Day" welche ich euch letztens gezeigt habe, verschiedene Stempelkissen von Stampin' Up!, Stitched Rectangle Dies von Simon Says Stamps sowie Papier von Recollection (Michaels' Eigenmarke). Insgesamt habe ich 12 Karten in sechs unterschiedlichen Designs gemacht.
I used the stamp set "Beautiful Day" by Altenew, different ink pads by Stampin' Up!, the Stitched Rectangle Die by Simon Says Stamps and different paper by Recollection (Michaels' store brand). I created 12 cards in six different designs.










Die Karten habe ich mit einem passenden Inlay versehen. Um das ganze Abzurunden, habe ich noch passende Kuverts bestempelt. Karte, Kuvert und eine kurze Notiz, um was es hier eigentlich geht, kamen dann in eine Plastikverpackung für Grußkarten und dann ging's los die selbstgebastelten Kunstwerke auszusetzen.
All those cards got a stamped inlay and a stamped envelope. I packed every set (1 card + inlay + envelope) with a note in a clear bag for greeting cards and started abandoning.

Ich würde mich super freuen, wenn sich der/die ein/e oder andere dazu inspiriert fühlt, ebenfalls der Gruppe beizutreten. Von bemalten Steinen über selbstgetöpferte Schalen bis hin zu gestrickten Puppen ist alles vertreten. Schau doch mal vorbei :-)
I would be so happy if I could inspire more people to share handmade kindness by abandoning art. Just join the group and see all the great artists! It doesn't matter what you create: some abandon colored rocks, handmade bowls and puppets they crocheted. Give it a try!

Liebe Grüße







Sonntag, 24. Juli 2016

Krautsalat mit rohen Nudeln

NOTE to english speaking followers:
Please use google translator for translating my blogpost or message me for translating the recipe.


Was?! Rohe Nudeln? Und iiiiiih Krautsalat? Papper la papp von wegen :-)

Dieser Salat ist einer meiner Lieblingssalate und ein absolutes Muss für die Grillparty. Er ist die perfekte Abwechslung zum traditionellen deutschen Krautsalat mit Kümmel oder dem amerikanischen "Cole-Slaw" der ja meist sehr cremig ist. Die ungekochten Nudeln, Mandeln und Sesamkörner geben dem Salat den richtigen Kick. Wir essen den Salat oft als richtige Mahlzeit anstatt als Beilage, da der Kohl richtig lange satt macht.

Na? Hab ich euch die Zähne lang gemacht? Okay, genug der Folter :-) Hier kommt das ins deutsche übersetzte, amerikanische Familien-Rezept <3





Krautsalat mit ungekochten Nudeln

1 Kopf Weißkraut, klein geschnitten

Dressing:
10 Frühlingszwiebel
225 g Zucker
120 ml Essig
2 EL Soja Soße
240 ml Rapsöl

Für das Dressing alles bis auf das Öl in die Küchenmaschine geben und zerkleinern. Das Öl langsam einlaufen lassen.

1-2 EL Butter
2 Packungen Ramen Nudeln, zerstoßen und ungekocht
2-3 EL Sesamsamen
1 Packung Mandeln, geschnitten

Alle Zutaten im Butter goldbraun anbraten und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

Kurz vor dem Servieren das Dressing und die Nudel-Nuss-Mischung zu dem Wirsing geben.



  






Perfekt für die nächste Gartenfeier! Wenn ihr den Salat zur nächsten Grillparty macht und das Fleisch liegen lässt, weil ihr nicht genug von den "Veggies" bekommen könnt, dann denkt doch bitte an mich  :-)


Guten Appetit,
Sabrina



Freitag, 15. Juli 2016

Ab in den Garten! - Blumenkarte

Guten Morgen miteinander,
was für ein toller Tag heute, was? Naja, zumindest bei mir :-)
Wir sind letzte Woche zu einer Grillparty eingeladen worden. Eine liebe Freundin von mir, hatte nämlich zu ihrer BBQ-Geburtstagsfeier eingeladen. Da jeder weiß, dass sie eine kleine (große) Perfektionistin ist und wir ihre Gartenparty abrunden wollten, habe ich für die eingeladenen Gäste jeweils eine Geburtstagskarte gemacht, welche ihr dann auf der Party überreicht wurden. Ich muss zugeben, die Idee kam nicht von mir, sondern von der Schwester :-) das war quasi eine "kleine Überraschung" für sie.
Ich hatte mir dann also gedacht, nachdem wir auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb das Thema "Ab in den Garten" spielen, ist das doch ein perfekter Beitrag zur Monatschallenge. Ganz nach dem Motto: Schmetterling + Blumen = Garten! :-)

Hey everybody,
What a wonderful day, hm? Well.. at least here in Vegas :-)
last week we got invited for a little barbecue party. A very dear friend of mine hosted her BBQ-Birthday Party. Everybody who knows her, know, that she is a perfectionist. Everything has to go together: napkins, paper plates, tablecloth, etc.
So her sister and I planned to give her birthday cards that suits her "garden party" theme. That means, I got the chance to get crafty again and make a few happy birthday cards for the guests to hand my friend. Of course she didn't know.
As the July-Challenge over on our teamblog kreativbude 3einhalb is "Gardenparty" I figured this is a great opportunity to share my cards there too! What states a garden party more than flowers and butterflies, right? :-)











Falls ihr es noch nicht wisst: Ihr könnt bei jeder Monats-Challenge mitmachen. Wie? Einfach euer "Ab in den Garten"-Projekt HIER bis 31.07.2016 hochladen und mit etwas Glück dürft ihr euch als Gewinner den Gewinner-Badge auf euren Blog pinnen :-)
If you don't know yet: You can participate our monthly challenges. How? Simple go over on our teamblog and upload your "Gardenparty"-project HERE til July 31st, 2016. Maybe you are lucky and win so you can pin our winner badge to your blog :-)

Viel Glück,
good luck,






Dienstag, 12. Juli 2016

MtS: Happy Birthday mit Vintage Flowers

naja... nicht ganz mit "echten" Vintage Flowers, aaaber sie sind so realistisch dargestellt, dass man meinen könnte, sie würden duften :-)
happy birthday card with Vintage Flowers. Well... not really with real Vintage Flowers. BUT: they are so realistic that you probably think they even smell nice :-)

Was ich damit sagen möchte ist: ich habe mich neu verliebt! Ich sollte das nicht unbedingt 4 Wochen nach der Hochzeit verkünden.. aber eigentlich ist ja auch mein Mann Schuld! Er hat mich mit zwei neuen Stempelsets überrascht. Blumige Stempelsets um genau zu sein, als wüsste er, dass die Monatschallenge auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb "Ab in den Garten!" heißt. Hach, wie passend :-)
What I wanna say is: I am in freshly and deeply in love! Umm.. I shouldn't say that after being married for just a month I guess ;-) but it was kinda my husband's fault anyway. Cause he surprised me with two new stamp sets! Flowery stamp sets! Like he would know that the topic of our monthly challengeblog is "garden party!". Aaaah.. perfect!

Ladies & Gentlemen, bitte begrüßt mit mir die beiden Stempelsets "Vintage Flowers" und "Beautiful Day" von Altenew. *applaus applaus
Ladies & Gentlemen, please welcome the two new stamp sets "Vintage Flowers" and "Beautiful Day" by Altenew. *applause applause



Ich hatte ja bereits seit einigen Monaten das Set "Painted Flowers" von Altenew aber diese hier sind der Hammer. Nach ein paar Farbkombi-Probeläufen muss ich sagen: Altenew ist der Wahnsinn <3 Ich habe noch nie - nie nie nie - so realistisch wirkende Stempelmotive gesehen.
I did get the stamp set "Painted Flowers" by Altenew a few months ago but those new stamp sets are amazing! After I tried a few different color combinations I really have to say: Altenew is awesome <3 I have never ever seen such detailed and realisticly stamped images.




Genug geschwärmt.. natürlich möchtet ihr auch eine Karte sehen :-)
Well.. enough blah blah. I am sure you wanna see a card, right? :-)

Ich habe heute bei Facebook den dieswöchigen Match-The-Sketch -Sketch gesehen und mir gedacht "Zeit, mal wieder mitzumachen". Gesagt, getan. Ich war so begeistert, dass ich bereits vor dem Blogpost-Schreiben folgenden Sneak auf meiner Facebook-Seite veröffentlicht habe:
Today I came across the current Match-The-Sketch -Sketch on Facebook and I thought "why not attend and make a pretty card using my new stamps?". Said, done. I was so in love with the result that I had to show a little sneak picture on my Facebook page today:



Und JETZT gibt es die ganze Karte zu sehen :-)  *tadaaa
But NOW -really- I will present you the card I made :-) *tadaaa




Für die Kartenbasis habe ich Vanille pur Cardstock von Stampin' Up! verwendet. Auch der Streifen Designpapier und das Vellum ist von SU. Die Blüten und Blätter habe ich auf weißen Cardstock gestempelt und per Hand (ja, tatsächlich ^^) ausgeschnitten.
For the card base I used the vanilla Cardstock by Stampin' Up!. The black and white designpaper and the vellum are from SU as well. The flowers and leaves are stamped on a white cardstock. I fuzzy cut those images and popped it onto the card.

Das horizontale Vellum habe ich mit einem Laserdrucker bedruckt und anschließend mit pink melon von Dec-o-Foil foliert. Hach.. ich liebe das Folieren. Hier noch zwei Detailbilder:
The vellum that goes across the card horizontally I prepared back in Germany. I printed the "happy birthday" on that vellum using a laserprinter and foiled the sentiment using deco-foil pink melon and a laminator. Uuuh.. I love foiling things :-)





Man kann es nicht sooooo gut erkennen, aaaaber in natura ist die Karte der Hammer. Jabb, manchmal muss man das von seinen eigenen Karten sagen :-)
Unfortunately you can't really get the incredible shine of the sentiment on those pictures BUT I tell you: this card is stunning. Yes, sometimes you just have to say that about your own cards. :-) Be proud of yourself!

Liebe Grüße und danke für's Vorbeischauen.
Thanks a lot for stopping by. See you next time.












Donnerstag, 7. Juli 2016

Ab in den Garten! - Platzgeschenk

Hallöchen zusammen,
heute bin ich an der Reihe, euch meinen ersten Beitrag zum Thema
Hey everybody,
Today it's my turn to show my first project for our July-challenge "gardenparty" over on our teamblog.




zu zeigen. Ich möchte euch, im Zuge unserer Monats-Serie, ein kleines und einfaches Platzgeschenk zeigen. Mal ehrlich: was gibt es Besseres für uns Kreativköpfe, als seine Gäste unerwartet mit einer Kleinigkeit zu überraschen? :-)
I want to show you a nice and easy favor box I made. Cause, to be honest: what's better for us creative crazy people than surprising your guests with something small you've made? ;-)




Ich habe diese Box auch noch in ein paar anderen Farben und Designs erstellt.
I made this box in different colors and designs.









Verwendet habe ich:
- Baker's Box Die von Stampin' Up!
- Cardstock von The Paperstudios in vanille/creme
- Designpaper "Sunkissed" von Basic Grey (Achtung! Suchtgefahr!)
- Windradfolie oder eine stabile Klarsicht-Folie / acetate sheet
- Stempelset / stamp set "Frohe Osterbotschaft" (retired) und "Crazy about you" von Stampin' Up!
- Die-Set "hello you" von Stampin' Up!
- Stempelkissen von Stampin' Up! in taupe, Osterglocke und kürbisgelb / ink pads from Stampin' Up! in tip top taupe, daffodil delight and pumpkin pie 
- dicke Kordel in himmelblau / thick twine in pool party
- Holzklemmen aus dem Fundus



In diesem Monat dreht sich auf unserem neuen Teamblog alles um das Thema "Garten". Hol' dir Inspirationen für deine persönliche Gartenparty und lade dein Projekt HIER hoch. Mit etwas Glück bist du unser Monatschallenge-Gewinner und darfst dir das Gewinner-Badge auf deinen Blog pinnen <3
This month everything is about "garden" over on our teamblog. Take a look and get inspirations for decorating your garden party. Upload your project HERE on our teamblog! You have the chance to be our winner of the monthly challenge. This comes with a badge you can download and pin on your blog <3


Vielen Dank
Thanks


Montag, 4. Juli 2016

Altenew trifft Simple Stories

Guten Tag zusammen,
heute habe ich was total Tolles für euch:
Hey everybody,
Today I have something amazing for you:


Altenew trifft auf Simple Stories
Altenew meets Simple Stories
Stempel treffen auf Die-Cuts
stamps meet die-cuts

Was das bedeutet? Vier tolle Karten die ohne Sprüche-Stempel zu machen sind. Außerdem zeigt sie eine Variante, mehr aus deinen Die-Cuts raus zu holen. Ich dachte, Die-Cuts sind eigentlich nur etwas für Scrapbooking, Project Life oder um seinen Planer aufzupimpen. Aber als ich die süßen Die-Cuts von Simple Stories gesehen habe, wusste ich, dass ich daraus Karten mache <3
What this means? Four wonderful cards without using sentiment stamps. And a way, to get more out of your die-cuts. Cause I thought, Die-Cuts are only for Scrapbooking, Project Life or Planners. But when I came across those cute Die-Cuts by Simple Stories, I knew I was going to make cards out of it <3

Was unglaublich geholfen hat, war die Mini Misti. Diese habe ich am Wochenende erhalten und was soll ich sagen? HAMMER! Ich liebe sie schon jetzt; nach nur vier Karten *hihi
allerdings benötige ich ein paar mehr Stempelkissen um bessere Effekte erzielen zu können (nein, wir wollen jetzt nicht vertiefen, dass das auch mit nur einem farbigen Stempelkissen geht *zwinker).
What helped a lot, was the Mini Misti. I received it last weekend - and yah.. what can I tell you? It is AMAZING! I love it - just after making those four cards I am so in love :-)
But, I realized I do need a few more ink pads to get better effects on the layering (no, we do not want to discuss that you can get a layering effect with just one colored ink pad at that point ;-)) )

Ein bisschen Goldfaden, Designpapier (Sunkissed von BasicGrey) und Wink of Stella Spritzer und fertig sind die Karten.
A golden thread, design paper (sunkissed by Basic Grey) and a little Wink of Stella - and the cards are done.








Danke für's Vorbeischauen :)
Thanks for stopping by :)