Montag, 31. Oktober 2016

Happy Halloween!


projekt 3einhalb

wünscht euch

schaurig-schöne & gruselige

Halloween!



Heute zeige ich euch, anlässlich des besonderen Feiertages, meine Halloween-Karten für 2016. Insgesamt habe ich 12 Karten im gleichen Layout gebastelt.
Happy Halloween to all my friends and followers! Today I want to show you the Halloween cards I have made for this year. I created 12 of those cards with the same layout.




Mit Hilfe eines Schwämmchens habe ich das Blut (rote Stempelfarbe) auf einen schiefergrauen Farbkarton aufgetragen. Danach habe ich ein "Pflaster-Tape" (keeeeine Ahnung wie das Ding in korrekt heißt :-D) aufgeklebt. Leider hat dieses nicht richtig geklebt, weswegen ich an manchen Stellen meinen Kleberoller verwenden musste; aber das war OK für mich :-)
To get the "blood" on the light gray cardstock piece, I used a little sponge and a red ink pad. After the ink was dry, I covered the whole front with strips of a micropore medical tape. Unfortunately it didn't stick too well, so I had to use my ATG - which was OK.





Den Spruch und die Blutsprenkel habe ich zusammen mit der Eule/dem Raben auf ein Stück Restpapier gestempelt und mit 3D-Klebepads angebracht. Zum Schluss habe ich das ganze Kartenpaneel auf einen dunkelgrauen Farbkarton geklebt. Tadaaaa: fertig ist die Front!
The "happy Halloween" as well as the bird and the "drops of blood" were stamped on a scrap piece of creme-colored cardstock. I attached that piece to the prepared card front using foam tape.




Innen habe ich lediglich nochmal den Vogel-Stempel abgestempelt (ich glaube wirklich, dass es eine Eule ist...) sowie die Blutsprenkel :-)
The inside of the card is pretty simple: I used two of the stamps I've used on the front and stamped them in the opposite corner from each other.





Vielen Dank &
bis zum nächsten Mal,
Thank you so much for stopping by
& see you next time
Sabrina

Freitag, 28. Oktober 2016

Raus in die Natur: Herbst- und Unterwasser-Karte

Hallo zusammen,
heute bin ich wieder dran euch meinen nächsten und somit letzten Beitrag zur Oktober-Challenge auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb vorzustellen. Und heute habe ich gleich zwei Sachen für euch :-)
Hey everybody,
Today it is my turn to show you another project for the October challenge "Nature" over on our teamblog kreativbude 3einhalb. This one is gonna be my last one for this month but I will actually show you two cards I have made :-)




Wie so oft habe ich eeeigentlich was anderes geplant; nämlich eine Box. Aber diese Woche kam ein neuer Stempel mit der Post und der musste natürlich verbastelt werden :-) Also zeige ich euch heute eine herbstliche Karte mit meinem neuen Fuchs-Stempel von HeroArts sowie eine Unterwasser-Karte in verschiedenen Blautönen.
Well, I gotta say, that we (the kreativbude 3einhalb team) plan our blogposts ahead of time. So for today I was planning to show you a box. Buuuut as usual, if you get something new, you are super excited and want to show it to eeeeverybody. So, I got a super cute new fox stamp and I was thrilled to create and share a card. Here you go: Today I want to show you a fall-ish card using that brand new stamp from Hero Arts as well as a underwater-card. Both of those cards use an ink-blending technique.






Für die herbstliche Karte habe ich einen Sonnenuntergang simuliert. Hier habe ich einen Streifen Aquarellpapier verwendet und mit Hilfe eines Ink-Blending-Tools (ich habe dieses HIER verwendet) die Farbübergänge verblendet. Die meisten meiner Stempelkissen sind von Stampin' Up!. Für den Sonnenuntergang habe ich folgende Farben verwendet (von oben nach unten): Osterglocke, Ockerbraun, Kürbisgelb und Taupe. Zu meinem "Ooopsi" beim Fuchs komme ich später :-/
For the fall-ish card I wanted to create a sunset. To do this, I used a strip of watercolor paper, some ink pads and an ink blending tool (I used this TOOL here). All the colored ink pads are from Stampin' Up!. To create the sunset I used following colors from top to bottom: daffodil delight, delightful dijon, pumpkin pie and tip top taupe. I will talk about my Oooopsi of the fox later :-/




Alle verwendeten Stempel auf dem Aquarellpapier sind ebenfalls Stampin' Up! Produkte und wurden mit Versafine onyx black ink gestempelt. Der Fuchs ist mein neuer Stempel <3 *tadaaa* und von der Firma Hero Arts! Gestempelt habe ich diesen in Ockergelb.
All the stamps you see on the watercolor paper are Stampin' Up! products. I used Versafine onyx black ink for stamping those images. This sleeping fox by Hero Arts is my new stamp <3 I used delightful dijon for stamping it.





Bei der Unterwasser-Karte habe ich ebenfalls Aquarellpapier und das Ink-Blending-Tool verwendet. Die Farben dazu sind: Jade, Bermudablau, Lagunenblau und Petrol. Den Übergang von Lagunenblau und Petrol habe ich mit etwas Türkis aufgehellt. Alle Stempelkissen sind wieder von Stampin' Up!. Gestempelt wurde alles in Petrol.
On the underwater-scene card I have used a watercolor paper and ink-blending tool as well. The ink-pad colors I've used are: coastal cabana, Bermuda bay, lost lagoon and island indigo. I didn't like how the blending from lost lagoon to island indigo turned out so I brightened it a little using tempting turquoise. For stamping the images I used the darkest color which is island indigo.




Insgesamt habe ich vier verschiedene Stempel bzw. Stempelsets verwendet;
zwei davon waren gratis(!!):
So for those cards I used four stamps/stamp sets; two of them were free though!!
  • Sleeping Fox von Hero Arts
  • "Hallo", "Geburtstagskind" und die Blubberblasen sind aus dem Set "Geburtstagspuzzle" von Stampin' Up!
  • die Blumen, Gräser und der Schmetterling sind aus dem Set "Flowering Fields" von Stampin' Up! (GRATIS Set durch SAB-Aktion)
  • "Thank you" und die Unterwassergräser sind vom Set "What I love"; ebenfalls von Stampin' Up! (GRATIS Set durch SAB-Aktion)

Ganz zum Schluss habe ich noch meinen klaren Wink of Stella Glitzerpinsel geschwungen und kleine Akzente auf den Karten gesetzt. Naja, beim Fuchs hat es leider FLATSCH gemacht und es kam leider zu viel Glitzer raus - das war mein vorhin erwähntes Ooopsi ;-)
To finish off the cards I used my clear Wink of Stella Brush Pen. Well.. I wanted to set a few highlights only BUT as you can see on the fox, all the sudden a big BLOBB came out. So this is my little Ooopsi I was talking about earlier. ;-)

Das war's dann für Oktober von mir :-) falls ihr noch nicht bei unserer Challenge mitgemacht habt, dann hoppi-zacki *hihi* HIER könnt ihr euer Projekt hochladen!
So, that's it for today! If you haven't participated in our October challenge, make sure to upload your project HERE.

Vielen Dank und bis bald,
Thank you for stopping by,
Sabrina von projekt 3einhalb

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Look for the Miracles

Hallo Bastelfreunde,
ist zwar schon Frühabends (oder Spätnachmittag?) aber ich möchte euch gerne noch eine Karte zeigen, welche ich letzte Woche gemacht habe.
Hey there crafty people,
Today I want to show you a card I have made last week.

Gestern habe ich bereits ein kleines Sneak Foto auf Instagram gepostet (siehe nächstes Foto). Und heute möchte ich euch die ganze Karte zeigen.
Yesterday I have shared a little sneak photo on Instagram (see the picture below). And today I want to show you the entire card I have created!




Für diese Karte habe ich eine neue Technik ausprobiert. Bei dieser Technik färbt ihr den Farbkarton mit einem dunklen Stempelkissen ein; der Farbkarton muss richtig satt an Farbe sein. Während die Farbe noch etwas feucht ist, wird mit Versamark (kein Embossingpuder!) darauf gestempelt. Wenn es trocken ist, dann könnt ihr die Magie dieser Technik sehen: Überall, wo ihr das Versamark gestempelt habt, wurde die Farbe aus dem Farbkarton gezogen und ist nun heller.
For this card I have tried a new technique. Well it is probably not new-new, but I haven't tried it before - so it is new to me :-) For this technique you need a shadow ink, cardstock and the versamark ink pad for embossing. Jennifer McGuire used white embossing powder as well, but I didn't, cause I don't have a heat gun or embossing powder.





Jennifer McGuire hat dazu ein super Video gemacht; sie war meine Inspiration! Das Video findet ihr HIER.
To learn how this technique works, check out Jennifer McGuire's video on YouTube. She is one of my favorite crafty celebraties I would say hihi click HERE for the video.

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier ist die ganze Karte  in Frontansicht :-)
long story short: this is the front view of my card :-)





Wie bereits erwähnt habe ich die Blätter in Versamark gestempelt und trocknen lassen. Der Spruch "Look for the Miracles" ist mit Flüsterweiß von Stampin' Up! aufgetragen. Und da eine Karte am Schluss immer noch das gewisse Etwas benötigt, kam der Goldfaden ins Spiel.
After I dyed the cardstock with the shadow ink, I stamped the leaves in Versamark and let the ink dry; no embossing powder required! Once the Versamark ink is completely dry you can see how this ink absorbed the shadow ink from the cardstock and lighted those stamped areas. Sorry, I can't really explain in English what happens during the process; you are def better off watching the YouTube video I mentioned above... The sentiment was stamped in whisper white (a white ink by Stampin' Up!)





Das war's heute von mir. Vielen Dank für's Vorbeischauen!
The only thing left to add was a little bit of golden twine :-) Well that's it for today. I hope you enjoyed the card! Thanks for stopping by,

Kreative Grüße
Sabrina

Sonntag, 23. Oktober 2016

Raus in die Natur: Mandel-Apfelkuchen

NOTE to english speaking followers:
Please use google translator for translating my blogpost.


Guten Morgen alle zusammen,
heute zeige ich euch auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb wieder etwas zum Monatsthema





Dieses Mal habe ich nichts papiermäßig für euch. Heute möchte ich euch mit einem wunderbar superleckeren Apfelkuchen mit Mandelguss verwöhnen.





Und nachdem heute Sonntag ist, passt das Sprichwort perfekt:
Wer jeden Tag Kuchen ist, der weiß ja nicht wann Sonntag ist!





Na? Habe ich euch mit den Fotos die Zähne lang gemacht? Dann hüpft rüber auf unserem Teamblog; dort findest du das Rezept!


P.S.: Nicht vergessen! Der Monat Oktober ist noch nicht vorbei, das heißt, du kannst noch immer deinen Beitrag zum Monatsthema "Raus in die Natur" hochladen! Einfach HIER klicken.

P.P.S.: Für den Weihnachtsmonat Dezember suchen wir noch Verstärkung in unserem Team! Wir freuen uns waaaaaaahnsinnig auf eure Bewerbung. Klick HIER für mehr Infos!





Vielen Dank,
Sabrina

Donnerstag, 20. Oktober 2016

zeitlose Karte in olivgrün

Hallo zusammen,
Hey everybody,

endlich habe ich wieder einen funktionstüchtigen Laptop *freu* und schon geht es wieder ran an's Blogpost schreiben :-)
Finally my laptop is repaired and ready to work again *yaaay!*  so here I am, writing my next blog post :-)

Heute zeige ich euch eine zeitlose Karte in olivgrün. Man kann diese elegante Karte für alle Anlässe verwenden: Geburtstag, "einfach-so"-Grüße, Trauer, Kommunion/Firmung, etc.  Mir persönlich gefällt der softe Hintergrund so gut, dass ich euch in Zukunft weitere Karten mit dem gleichen Layout zeigen werde.
Today I want to show you a really timeless card in olive. You can literally use this layout for any occasion: birthday, sympathy, religious occasions, or "just because"-cards. I personally LOVE this soft background; and that's probably the main reason why I will show you lots of different cards with that layout in the future.




Für den Hintergrund habe ich das Stempelset "Beautiful Day" von Altenew verwendet. Das Stempelset ist eigentlich ein layering stamp set, was bedeutet, dass man kann total realistische Blüten-Bilder erzeugen kann, in dem man verschiedene Lagen von Stempeln aufeinander stempelt.
For this amazing background I used the outline stamp of a flower from the stamp set "beautiful day" by Altenew. This stamp set is a layering stamp set which means, you can get really realistic images by using the layers to stamp on top of each other.

Hier habe ich eine Blume für euch, welche ich mit allen Lagen des Stempelsets gestempelt habe. Den Beitrag zu dieser Karte findet ihr HIER.
Here you can see the realistic flower you'll get if you use all the layers of the stamp set. If you wanna see more color combinations for this flower, make sure to check out my blogpost HERE.





Nun aber zurück zu meiner Karte. Ich habe mich beim Farbkarton sowie der Stempelfarbe für olivgrün von Stampin' Up! entschieden. Als Spruch habe ich einmal "was würde ich ohne dich tun?" und "Beste Wünsche zum Geburtstag" verwendet (beide Sprüche sind von Stampin' Up!). Gestempelt habe ich beide Sprüche mit memento black ink.
But back to today's card: For the card base as well as the ink I used olive by Stampin' Up!. The sentiments are both from Stampin' Up! as well. For the sentiments I used memento black ink.




Das "Beste Wünsche zum Geburtstag" erschien mir beim ersten Abstempeln etwas zu schwach bzw. zu dünn. Deswegen habe ich den Spruch nochmals abgestempelt; dieses Mal allerdings ganz leicht versetzt, so dass ich eine etwas dickere Schrift bekomme. Hier ein Detailfoto:
This sentiment "Beste Wünsche zum Geburtstag" (translates to "Best wishes for your birthday") was kind of soft when I first stamped it. So I decided to stamp the sentiment twice; but the second time I slightly shifted the stamp a tiny little bit to the right side so I would get a more bold sentiment. Here you can see the sentiment in detail:




Und? Wie gefällt euch das Layout? Ich finde es wunderbar. Es ist so eine schnelle, simple und elegante Karte. Ich könnte mir die Karte auch gut mit einem folierten Die-Cut vorstellen, z.B. ein goldenes "Thank you". Hmm... *mir gleich mal in meinem Sketchbook notier* ;-)
So, would do you say to this layout? I like it A LOT :-) It is such a fast, simple and elegant card to make. I really think it would look great to use this layout and attach a foiled die-cut sentiment on the front. Maybe a bold "thank you".. hmmm... *note to myself: sketch this down in my sketch book*

Das war es auch schon wieder von mir. Vielen Dank für's Vorbeischauen!
That's it for today! Thank you so much for stopping by!

Kreative Grüße,
Sabrina


Montag, 17. Oktober 2016

monochrome Grüße

Mono-was?! Monochrom :-)
Monochrom oder monochromatisch (griechisch für "einfarbig") bedeutet, dass sich der Künstler darauf beschränkt, eine Farbe für sein Projekt zu verwenden, oder aber eine Farbe als "dominante Farbe" wählt (danke, Wiki!).
Mono-what?! Monochrome :-)
Monochrome describes paintings, drawings, design, or photographs in one color or values of one color (Thanks, Wiki!)

Für meine heutige Karte habe ich mich an dieses Thema heran getastet und eine monochrome Karte in orange erstellt. Warum genau Orange? Ähm.. orange (naja, eigentlich koralle) ist meine Lieblingsfarbe UND Halloween steht ja bald bevor hihi
For my today's card I decided to go with a monochrome layout and choose an orange color. Why orange? Two reasons: First of all orange (well.. coral to be specific) is my fav color :-) and second: Halloween is coming up fast :-)




Als Kartenbasis habe ich kürbisgelben Farbkarton von Stampin' Up! verwendet. Darauf kam dann ein Stück Farbkarton in (festhalten!) altrosé; ebenfalls von SU. Rosa und Orange: das geht nicht? Ta-ha! Und ob das geht. Da ich mich beim Stempeln ebenfalls für kürbisgelb entschieden habe, wirkt das altrosé etwas "orangeiger" ;-) das ist bestimmt kein richtiges Wort. Aber ich hoffe, ihr wisst, was ich meine :-)
For the card base I used a pumpkin pie colored cardstock by Stampin' Up!. On top of the card base I attached a piece of cardstock in crisp canteloupe by SU. Orange and Rose-Color don't really go well together? Ta-ha! Yes, they do! Because I used the pumpkin pie color to stamp the little dots, the pink-ish piece of cardstock appears to get more "orange". I don't know if I can explain it well enough, but it tricks our eyes a little.


Für den Spruch habe ich ein (ich glaube mittlerweile veraltetes) Stampin' Up!-Stempelset verwendet sowie ein Stempelkissen in schokobraun. Der Stempel für die orangefarbenen Pünktchen außenrum kommt aus dem Set "Baum der Freundschaft" und stellt eigentlich die Baumkrone dar.
For the sentiment I used a retired stamp set by Stampin' Up!. It translates to "reach for the stars" and I stamped it using a chocolate brown ink pad. The orange dots around the sentiment are stamped in pumpkin pie ink using a stamp of the "sheltering tree" stamp set bei SU.




Ein paar vereinzelte Pünktchen habe ich dann mit einem goldfarbenen "Wink of Stella"-Brush Pen angemalt. Das verleiht der Karte das gewisse Etwas.
To set a few highlight on the card I used my golden Wink Of Stella Brush Pen and colored some dots in. It makes the card really special.


Das war's auch schon wieder mit meinem heutigen Beitrag :-)
Danke für's Vorbeischauen.
So that's it for today. Hope you had fun :-)
thanks for stopping by!

Liebe & kreative Grüße
Sabrina

Freitag, 14. Oktober 2016

Raus in die Natur: bemalte Steine als Herbst-Deko

Guten Morgen liebe Bastler,
heute zeige ich euch wieder eine Idee für unsere Monatschallenge Oktober "Raus in die Natur" auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb.
Hello crafty friends and followers,
Today I will share another idea for our monthly challenge "nature" over on our teamblog kreativbude 3einhalb.




Nachdem ich für das letzte Monatsthema "Schulanfang" auf unserem Challengeblog ein Tic-Tac-Toe Spiel aus Steinen gemacht hatte, wollte ich mir unbedingt eine super günstige Herbstdeko selber machen. Das "Steine-Bemalen" war easy und hat richtig Spaß gemacht! Deswegen möchte ich euch heute meine herbstlich-bunt-bemalten Steine zeigen :-)
For last month's topic "Back to School" I made a Tic Tac Toe game out of stones. Creating those little bees and lady bugs was so much fun, that I decided to make my own fall decoration our of stones! So today I want to introduce you to my new fall decoration 2016:





Anders als bei dem Tic Tac Toe Spiel habe ich diesmal etwas größere Steine verwendet. Als Grundfarben dienten ein maisgelb, ein olivgrün und eine selbst zusammen gemischte Farbe aus blau und rot. Die Farbe muss gut trocken sein, bevor das gewünschte Design aufgetragen wird.
When I made the Tic Tac Toe game I was looking for smaller more oval stones. For this project I wanted to paint a little bigger stones; the shape was not too important. I painted the rocks in kind of a corn yellow, an olive green and some color I mixed using blue and red paint. Make sure to let the paint dry completely before moving on to the next step.





Für den olivgrünen Stein habe ich ein Stempelmotiv aus "Blättertanz" verwendet. Es soll für dieses Projekt einen Baum darstellen. Das Motiv wurde mit staz-on aufgestempelt. Nachdem der Stempelabdruck trocken war, habe ich die einzelnen Knospen des Motivs mit dunkelgrüner und maisgelber Farbe ausgemalt.
On the olive green stone I stamped a tree motive using staz-on ink. The image is from a stamp set by Stampin' Up! and was intended to be a leave :-) I decided to use it as a tree and colored the ends in using a dark green and yellow paint.




Für den maisgelb gefärbten Stein habe ich ein Thanksgiving-Stempelset verwendet und ebenfalls die Motive mit staz-on aufgestempelt. Dieses Mal habe ich es aber in schwarz / gelb gelassen. Ich finde die Farbkombi schwarz-gelb oder grau-gelb einfach richtig richtig toll. Wie ihr sehen könnt, ist es relativ kompliziert gute Stempelabdrücke auf Steinen zu erzielen. Aber soweit bin ich zufrieden :-)
For the yellow stone I used a Thanksgiving stamp set and staz-on ink. This time I did not color any parts of the image in, as the black-yellow is one of my favorite color combinations <3 (either black-yellow or gray-yellow). As you can see it is kinda hard to get a good impression of the stamp on the stone. But it did turn out OK (not perfect, but OK) - and I am fine with that.




Für meinen letzten Stein habe ich mich entschieden, ein einfaches Ornament aufzumalen. Die kleinen und großen Punkte haben etwas Beruhigendes, wie ich finde. Um schöne runde Abdrücke hinzubekommen, habe ich den Radiergummi-Teil eines Bleistifts genommen, in Farbe getaucht und "abgestempelt". Für die kleineren Punkte habe ich das Ende eines dünnen Pinsels verwendet. Je mehr Farbe man mit dem Pinselende aufnimmt, um so größer werden die Punkte.
And last but not least I decided to go with an ornament-ish design for my last stone. This is the biggest stone out of those three and painting on those dots it seems to complete the trio perfectly. My tip to get nice and round dots: use the eraser part of a pencil, dip it into the paint and on the stone. Tadaa! Perfect. For the larger dots I used this pencil and for the smaller dots I reached for the end of a brush.




Ich finde, das Trio ist richtig toll geworden. Und es ist mal was anderes, als Papier- oder Keramikdeko :-) mein nächstes "Steine-Projekt" habe ich schon ins Auge gefasst. Seid gespannt!
I am really glad with how those stones turned out! It is definitely something unique using colored stones instead of paper- or ceramic decoration. My next "stone project" is already planned. Stay tuned :-)

Wenn deine Kreativität in der Herbstzeit auch auf Hochtouren läuft, dann hüpf doch auf unseren Teamblog und lade dein Projekt zum Thema "Raus in die Natur" unter DIESEM Hauptpost hoch. Mit etwas Glück, bist du der Gewinner der Oktober-Challenge!
And if the fall/autumn gives your creativity a little extra boost, make sure to head over on our teamblog! Upload your idea / project for this topic (Nature) below or main blog post HERE and have the chance of winning the monthly challenge!





Vielen Dank,
thanks for stopping by
Sabrina

Dienstag, 11. Oktober 2016

#sharehandmadekindness Paket

Was gibt es Schöneres, als anderen eine Freude zu bereiten? Nichts.
What is better than making somebody smile? Nothing.

Heute zeige ich euch in Anlehnung an Jennifer McGuire's #sharehandmadekindness Campaign ein kleines "Kindness-Package" oder "Nächstenliebe-Bastelkit", welches ich meiner Freundin geschenkt habe. Sie ist eine ganz liebe Maus und war letzte Woche bei uns zu Besuch! Als Bastelbegeisterte hat sie immer eine Kleinigkeit für Freunde und Bekannte auf Lager.
Today I want to show you a Kindness-Package I made, inspired by Jennifer McGuire and the #sharehandmadekindness Campaign. I made this little package for a good German friend of mine. She and her husband visited us last week here in Vegas! I was so excited! She is such a kind person and  she always has a little something (gift, surprise, ..) for everybody on her hand - all. the. time.




Jennifer McGuire hat einigen Freunden und Bekannten ihrerseits ein super hochwertiges Kindness-Paket geschickt (das Video dazu könnt ihr euch HIER ansehen; ist ein Muss :-)). Mein Paket ist nicht ganz so hochwertig, aber dennoch mit sehr viel Liebe zusammen gestellt. Was sich darin verbirgt, seht ihr auf den folgenden Bildern:
Jennifer McGuire (one of my fav crafters to follow on YouTube) made Handmade-Kindness-Packages for some of her friends (def check her video out HERE). My package is not as valuable as hers (price tag wise) but it is definitely made with a lot of love as well. You can see what my package contains on the following pictures:


 
vier gebastelte Karten inkl. Kuvert zum Verschicken
four handmade cards with envelopes ready to send


selbsterstellte Sticker "mit Liebe gebastelt" (danke, Cameo!)
"made with love"-stickers I have made using my Cameo


 kleine, super süße Radiergummi in herbstlichen Motiven
super little and super cute fall-themed erasers


ein Kugelschreiber und Washi-Tape für den Innen-Text von Karten
a pen and a roll of washi tape to glue notes inside cards


ein Notizblock für handschriftliche Grüße im Karteninneren
as well as a little notepad for the handwritten inside greetings



Außerdem habe ich noch eine Karte mit eigenem Gruß gemacht bzw. geschrieben und diese oben auf das Paket gelegt. Wie ihr sehen könnt, habe ich meine Nachricht auf eine Project Life Karte geschrieben und innen nur mit Washi-Tape angebracht, so dass meine Freundin die Karte weiter verwenden kann. Ich mache das seit Neustem sehr oft, so kann der Empfänger selbst entscheiden, ob er die gebastelte Karte behält oder weiter schickt.
I completed the package with a card and handwritten note. As you can see I used a Project Life card to write on my greetings and washi tape to stick it inside the card. This is a really smart idea (got it from Jennifer McGuire as well), as the recipient can resend the card easily by tearing the handwritten note out of the card carefully.







Zum Schluss habe ich alles noch in Seidenpapier eingewickelt und mit einem selbstgemachten Sticker "versiegelt". Dann kam alles in die Box (aus starkem Aquarellpapier selbst gemacht & bestempelt) und wurde mit einer Schleife verziert (hiervon habe ich leider kein Foto). Beim nächsten Treffen wurde dann alles überreicht.
To finish off my package I wrapped everything in tissue paper and "sealed" it with a sticker I have made. I also made a box out of super heavy watercolor paper to hold all my little presents in there. I stamped a sentiment and flowers on the top of the box and wrapped a ribbon around it (unfortunately I do not have a picture of that).






Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere ebenfalls die #sharehandmadekindness Aktion unterstützt. Ich finde, es ist etwas sehr sehr Tolles <3 jemand anderen eine Freude zu bereiten wärmt des Schenker's Herz <3
I really would love for you to support the #handmadekindness campaign. It is such a wonderful idea <3 and it simply warms my heart to make somebody smile.

Kreative Grüße
Thank you for stopping by,
Sabrina




Sonntag, 9. Oktober 2016

Geburtstagsgruß in Vintage

Hallo Bastelfreunde,
für den heutigen Beitrag habe ich meine Komfort-Zone verlassen und eine Karte im Vintage-Look angefertigt. Sachen im Vintage Look gefallen mir an sich sehr sehr gut, aber dies auf einer Karte umzusetzen... ei ei ei ... Ich habe es trotzdem probiert und möchte euch das Ergebnis nicht vorenthalten.
Hey crafty friends,
For today's project, I completely stepped out of my comfort zone and created a "vintage"-looked card. I do love things with a little "vintage-y" touch, but creating a card... hach... well... I've tried it anyway and wanted to share my card with you.




Als Grundkarte habe ich einen cremefarbenen Farbkarton verwendet. Darauf kamen Lagen von Designpapier :-) aus Reststücken des DP habe ich kleine Banner geschnitten und rechts oben angebracht.
For the card base I used a cardstock in creme. On top of the base I glued a bundle of different design paper :-) with scrap pieces of the same DP I created little banners and attached them to the top right corner.


Um die Karte etwas abzurunden habe ich die Lagen des Designpapiers mit Leinenfaden umwickelt. Und dann viel mir auf "Mensch, es fehlt ja noch ein Spruch!" :-) hihi - also habe ich mein Beschriftungsgerät genommen und "Alles Gute" ausgedruckt. Durch das schwarze Designpapier im Hintergrund passt das Label mit dem Gruß ziemlich gut.
To finish up the card I tied a linen thread around the bundle of design paper. That was the moment when I realized "Dang it! I forgot the sentiment!"  lol - I fixed it using my label maker :-) I made a label that says "Alles Gute" (which translates to "all the best") and attached it. I honestly like how the black design paper in the background and the black label go together.


Jebb, und das war's dann auch schon für heute :-)
Well, that's it for today :-) Thanks for stopping by!

Kreative Grüße
Sabrina







Donnerstag, 6. Oktober 2016

Raus in die Natur: Karte mit fliegenden Blättern

Hallo liebe Bastelfreunde,
was schreit Herbst lauter, als Blätter/Laub? Nichts :-) genau deswegen, habe ich heute eine herbstliche, fliegende Blätter-Karte für euch. Passend zum Monatsthema auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb
Hey there crafty friends,
What screams fall/autumn louder than leaves/foilage? Nothing :-) and that's the reason why I made a fall-themed card for our monthly challenge over on our teamblog kreativbude 3einhalb




Vor ein paar Wochen habe ich beim Witch Watch Challenge Club als Gastdesigner fungiert und eine Spinner-Karte gemacht. Ich fand das Layout richtig toll, aber ganz ehrlich: das Gefummel mit dem Faden war total nervig. Deswegen musste ich mir was anderes überlegen :-)
A few weeks ago, I was invited to share a card as a guest designer over on the Witch Watch Challenge Club team blog. I really loved the layout of my spinner card but to be honest: I hated the part of attaching the string. I know.. it's kind of the main part. But it was sooo time consuming and yes, I did mess it up twice (click here to read the story). That's why I had to come up with a different solution.




Statt einen Goldfaden zwischen den verschiedenen Papierlagen zu fixieren habe ich einen Streifen Windradfolie verwendet. Hach.. soooooo viel einfacher! Und sogar noch etwas "unauffälliger" als der Faden.
So instead of using a twine, I used a strip of acetate. Aaaaaand guess what!? It is so so SO much easier! And a lot less obvious. :-)




Die Blätter Die-Cuts habe ich jeweils auf der Vorderseite sowie auf der Rückseite der Folie aufgeklebt. Somit sind beide Seiten hübsch :-) um noch ein kleines Highlight hinzu zu fügen, habe ich noch zwei Blätter foliert.
I attached the die cuts in the front and back of the acetate, so it looks nice on both sides :-) to add a little highlight I gold foiled two of the die cuts.

Die Karte ist sehr passend für den "goldenen Oktober". Und da einige Freunde, Bekannte und Verwandte im Oktober Geburtstag haben, habe ich ein großes "Happy Birthday" auf einen Banner gestempelt und aufgeklebt.
The card fits this monthly challenge just so perfectly! In Germany we call October the "golden October". And as a lot of my friends' and family members' birthdays are this month, I stamped a big "Happy Birthday" on a banner and attached this to the bottom of the card. 




Das war mein heutiger Beitrag zur Monatschallenge bei kreativbude 3einhalb. Du kannst dein Projekt bis 31.10.2016 unter dem Hauptblog HIER hochladen und der Gewinner der Monatschallenge sein :-)
Please make sure to share your project with us over on our teamblog kreativbude 3einhalb! Simply upload your "nature" idea HERE below the main blog post. The upload closes by Oct. 31st.

Kreative Grüße,
thanks for stopping by
Sabrina






Montag, 3. Oktober 2016

Farbenfrohe Blumen-Karte

Hallo alle miteinander,
heute habe ich nach einiger Zeit mal wieder eines meiner Favoriten-Stempelsets ausgepackt. Mit dem Stempelset "Painted Flowers" von Altenew habe ich diese farbenfrohe Geburtstagskarte gemacht:

Hey everybody,
While reorganizing my little crafty Raskog cart, I came across one of my favorite stamp sets of all times: Painted Flowers by Altenew. So I decided to create a birthday card (you can never have TOO many bday cards, right?).




Ursprünglich war mein Plan, dass ich die Blüten mit Wasserfarben coloriere. Daher auch das Aquarellpapier. Nachdem ich das Cluster an Blumen mit Hilfe von Versafine Onyx Black Ink und meiner Misti gestempelt hatte, dachte ich mir "aaach was, ich benutze einfach meine frisch aufgefüllten Stempelkissen, nachdem sie schon parat liegen".
Well.. I had a plan. Kinda. My plan was to stamp a cluster of flowers using the Versafine Onyx Black Ink and my Misti and color the cluster in using watercolor. That's why I used watercolor paper for a base. But then I was like.. "aaah well.. I think I will just use my freshly re-inked inkpads and stamp the different layers". And I am glad I did this, cause in my opinion the card turned out really good!


Für die Blüten habe ich folgende Stampin' Up! Farben verwendet: Osterglocke + Ockerbraun, Aquamarin + Bermudablau, Kirschblüte + Rharbarberrot (einmal abgestempelt). Die Blätter habe ich in Pistazie und Olivgrün gestempelt.
For the layers of the flowers I used following ink pads by Stampin' Up!: daffodil delight + delightful dijon, pool party + Bermuda bay, blusing bride + strawberry slush (stamped off once). The leaves were stamped in pistachio pudding and olive.




Zum Schluss habe ich noch meinen Wink Of Stella Brush Pen genommen und über die kunterbunten Blüten gepinselt. Leider ist es auf dem Foto immer nicht ganz so toll erkennbar; ich habe aber trotzdem versucht den wunderhübschen Schimmer dieser Stifte einzufangen.
To finish off the card I used my Wink of Stella Brush Pen and colored over the flowers. Unfortunately you can't take a good picture of the shimmery shine this wonderful pen leaves, but I tried. You can kinda see it on the picture below.




Hach.. ich bin einfach ein rieeesen Fan der Altenew Stempel. Ich kann gar nicht genug davon bekommen :-) weswegen ich an dem gleichen Basteltag dann doch meinen Wassertankpinsel ausgepackt und weitere Karten kreiert habe hihi welche, das seht ihr mit den nächsten Posts ;-)
Haaah... I LOVE the stamp set by Altenew. I just can't get enough of those pretty flowers! That's the reason why I went ahead and created more cards, while I had all the supplies out. Yes, once I was "in the flow" I even got out the watercolor-stuff ;-) you want to see the other cards I have made? I will post them in the near future; so make sure you come back to my blog :-)


Vielen Dank für's Vorbeischauen,
thanks so much for stopping by
Sabrina