Mittwoch, 1. März 2017

Februar #happymail

Hallo zusammen,

nachdem der Februar nun um ist, möchte ich das kleine Geheimnis, welches ich auf Facebook angespitzelt habe, lüften ;-) ich habe euch auf Instagram sowie auf meiner Facebook-Seite folgende Bilder gezeigt:






Das Innere der Karte sowie die großen, bestempelten Versandkuverts waren Teil einer #happymail, welche ich an zwei Bloggerinnen verschickt habe, die mich unglaublich inspirieren. Ich möchte mich somit einfach einmal bedanken; denn wahrscheinlich wissen die beiden Damen gar nicht, welch' tolle Inspirationsquelle sie für mich sind. Fast täglich (RESPEKT!) laden sie neue Blogbeiträge hoch und lösen bei mir jedesmal ein "Aaaawh!" und "Ooooh wie toll!" aus. Manchmal bin ich ganz froh, dass meine Webcam nicht heimlich was aufzeichnet ;-) aber genug um den heißen Brei herumgeredet, natürlich möchte ich euch die beiden hammermäßig tollen Blogs nicht vorenthalten; wo beide noch dazu im gleichem Kreativteam sind ;-)




Es geht um Karolina von Karos Kreativkram und Claudia von Kreativblog by Claudi <3 solltet ihr die beiden Blogs noch nicht näher unter die Lupe genommen habe, muss ich euch dringend dazu raten: ich bin wirklich ein riesen Fan! Außerdem sind beide im Designteam von kreativ durcheinander.

Jetzt möchtet ihr natürlich noch wissen, was sich in dem bestempelten Versandkuvert befand, hm? *zwinker* ich habe beiden vom gleichen Designpapier "Hello Darling" (ein exklusives Paper Pad aus USA) je Design ein 12 x 6" Papier geschickt, sowie ein mit Kupfer foliertes Zitat aus diesem Block (ebenfalls USA Import). Ich weiß, dass zumindest Karolina Kupfer mag *lach* ich hoffe, dass sich auch Claudia darüber freuen wird. Da ich beide nicht persönlich kenne, ist das immer etwas schwierig. Zumindest ist eine der beiden -wie ich- eine Papierhorderin ;-) das macht die Sache etwas einfacher.

Natürlich durfte eine handgemachte Karte nicht fehlen. Beide haben die gleiche Karte erhalten. Außerdem habe ich mich bei dem Karten-Kuvert (mal wieder) an der Kalligraphie versucht. Oben seht ihr ein Bild mit den Umschlägen; allerdings sind dort die Bleistiftlinien noch erkennbar *opsi

Da es leider erst am Montag Nachmittag bei uns wieder sonnig wurde und ich die #happymails am Montagmorgen schon verschickt hatte, war das Licht für die Fotografie leider nicht optimal. Aber, ich hoffe ihr könnt es doch so einigermaßen erkennen.




Das Designpapier in rosé ist von dem gleichen Paper Pad, welches ich als #happymail verschickt hatte. Die Grundkarte ist safrangelb <3 es wurde mit dem goldfarbenen Wink Of Stella gespritzt, mit Gorgeous Grunge und Savanne gestempelt sowie mit schwarzem Nagellack gekleckst. Nachdem alles trocken war, habe ich ein Spitzendecken und Goldfaden aufgeklebt. Die Herzchen und der Pfeil sind aus Goldfolie ausgestanzt. Die Stern-Pailletten sind aus dem Fundus. Das "Dickes Danke" ist mit Kirschblüte (oder war es Altrose?!) gestempelt und mit dem passenden Framelit ausgetanzt.






Ich hoffe die beiden Empfängerinnen können sich genauso darüber freuen, wie ich Spaß beim Zusammenstellen des kleinen Päckchens hatte. Vorfreude ist die größte Freude, heißt es doch. Da ich ja gerne lieben Menschen unerwartet eine Kleinigkeit zuschicke und ich es nicht erwarten kann, bis ich weiß, ob sie es erhalten haben oder nicht, habe ich immer so ein Kribbeln im Bauch *lach*

Wenn die Überraschung gut angekommen ist, dann werde ich die Aktion vielleicht im März wiederholen :-) vielleicht bekommst dann du ganz unverhofft eine #happymail von mir :-)

Viele liebe Grüße
& viel Spaß beim Basteln

Sabrina