Mittwoch, 8. März 2017

Inlays für 3D-Bilderrahmen

Ach du meine Güte! Seit Sonntag habe ich nichts mehr gepostet *eieiei* na dann muss ich das unbedingt heute noch ändern! :-)

Diese Woche ist einfach mal wieder eine "dieser" Wochen. Alles muss zackig gehen, Termine geben sich die imaginäre Klinke in die Hand und überhaupt sind die 24 Stunden pro Tag viel zu schnell rum. Tja.. hiermit also genug gejammert :-) ich versuche mich nächste Woche zu bessern und wieder regelmäßig meine Blogposts hochzuladen *großes Indianer-Ehrenwort* :-)




Dass ich so wenig gebloggt habe, bedeutet aber nicht, dass ich nicht auch kreativ am Basteltisch gesessen bin :-) nein, ich war sogar sehr fleißig. Nur leider hat auch das Wetter nicht wirklich mitgespielt, weswegen ich keine schönen Aufnahmen meiner Projekte machen konnte.

Trotz schlechter Fotos, möchte ich euch aber nicht vorenthalten, was kürzlich von meinem Basteltisch direkt in den Postweg zur lieben Caro von carosbastelbude.de gehüpft ist: Inlays für Ribba-Rahmen. Gemacht mit dem Sukkulenten-Set und dem Eis-Set aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin' Up!





Bei den Sukkulenten wurde viel schattiert und geinkt, gestanzt, gekurbelt und geklebt. Das ist der Grund warum das Ribba-Inlay der Sukkulenten sehr viel Dimension hat.

Bei dem Eis-Inlay habe ich den Fokus mehr auf die neuen In Colors gelegt. Highlights wurden mit dem Wink of Stella Stift (clear) gesetzt.

Ich hoffe der kurze Blogpost hat euch trotzdem auch gefallen. Und Freitag gibt's ja schon wieder Neuigkeiten zum Monatsthema "Geometrisch" auf unserem Teamblog kreativbude 3einhalb :-)

Bis bald,
Sabrina



Kommentare:

  1. Hallo Sabrina, die 3D Blüten sind der Hammer. Wunderschön
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Iris! :)
      ich selbst bin da immer etwas kritischer und denke mir "Menno, zu viel lila" oder "da muss ich nochmal üben; bei den anderen sehen die besser aus". Da tut so ein Lob natürlich gut <3 danke!

      Löschen